dennis-kuepper.de
dennis-kuepper.de

Aktuelles

 

Profil

 

 

Golftraining

 

 

Kontakt

 

Willkommen auf meiner Website!

Ich freue mich Euch über meinen Werdegang als Golfprofessional auf dem Laufenden zu halten.

Hier findet ihr aktuelle Informationen zu den Themen Golftraining, Golfreisen und meinem Golfspiel.

Viel Spaß beim Durchklicken!

Euer Dennis

Deutsche Golflehrermeisterschaften 2017

 

Anfang Oktober fand die Deutsche Meisterschaft der Teaching-Pros im AROSA Resort in Bad Sarrow statt. Da der Platz an sich schon sehr anspruchsvoll ist, die Bedingungen den Platz noch länger machen und der Wind seinen teil dazu beiträgt, war es ziemlich schwierig Birdies zu machen. Ich habe alle drei Runden solide gspielt, allerdings wurde es am Ende sehr eng. Am letzten Loch der Finalrunde wusste ich, dass ich ein Birdie am 18. Loch spielen muss um das Turnier zu gewinnen. Dies gelang mir aufrund eines gelochten 7 Meter Putts zum Glück, so dass ich mich jetzt Deutscher Meister nennen darf. 

Ein Deutscher Meistertitel ist immer etwas besonderes, so dass ich alles dafür tun werden diesen im nächsten Jahr zu verteidigen. 

 

Artikel und Endergebnisse

 

 

PGA NRW Vierermeisterschaft

 

Die Vierermeisterschaft im GC Schloss-Moyland habe ich wie immer mit meinem Freund Maximilian Glauert gespielt. Der Spielmodus begann mit einem "Best-Ball, dann kam der "Klassische-Vierer" und in der dritten Runde kam der "Chapman-Vierer". Das Highlight des Turniers war allerdings in der ersten Runde, wo es uns gelang eine "58", also -13 zu spielen. Des weiteren schaffte ich es an Bahn 14, einem 281 Meter langen Par 4, ein Hole-in-One zu spielen! 

Die nächsten beiden Runden habe wir solide zu Ende gespielt, so das Max und ich das Turnier gewinnen konnten. Der Siegerscore war 58, 71, 63 (-21).

Sylt Pro Am 2017 powered by Veltins

 

Einmal im Jahr gehts auf die wunderschöne Insel Sylt, zum Sylt Pro Am. Gepsielt wird auf den Plätzen GC Budersand, Marine GC und im GC Sylt. In diesem Jahr waren die Bedingungen absolut hervorrangend, also anders wie man sie eigentlich kennt im hohen Norden. Der Turnierstart gelang mir gut, mit einer 65 (-7) im GC Budersand konnte ich den neuen Platzrekord aufstellen. In der zweiten Runde im Marine GC schaffte ich es mit einer 68 (-5) meinen Vorsprung aufzubauen. Das Finale im GC Sylt wurde sehr spannend. Mit einer weiteren 67 (-5) fand ich mich plötzlich im Stechen gegen Max Kramer. Nachdem wir das erste "Extra-Loch" mit Birdie geteilt haben, musste ich mich am nächsten Loch geschlagen gaben. Mit einem zweiten Platz bin ich natürlich sehr zufrieden, allerdings ist es immer bitter im Stechen zu verlieren.

Sylt, wir sehen uns nächsten Jahr, ich freu mich drauf! 

European Tour Qualifying School 2017 - First Stage

 

Zum ersten mal seid einigen Jahren habe ich mich einfach mal bei der "Tour School" angemeldet. Es hat unfassbar großen Spaß gemacht auf einem Top gepflegten Platz im Fleesensee zu spielen. Die Bedingungen im Fleesesee waren über die vier Runden einfach brutal hart. Am Ende habe ich es mit einem 14. Platz geschafft mich für die "Second Stage" zu qualifizieren, welche Anfang November in Spanien ist. Mal sehn was ich da erreichen kann, ich bin gespannt!

 

 

Short Track Matchplay 2017

 

Das beste Lochspielformat aller Zeiten! Es gibt keine Spielform bei der man immer voll Anwesend und ständig höchst konzentriert sein muss. Von Beginn der Gruppenphase an hatte ich stressige und spannende Matches! Ich konnte mich mit vier Punkten in der Gruppenphase weiterspielen. Im Achtelfinale konnte ich Mark Stevenson erst am letzten Loch bezwingen nachdem ihm eine unglaubliche Aufholjagd gelang. Weiter im Viertelfinale musste ich mich im Stechen beim "Nearest to the Pin" gegen David Heinzinger ergeben. Anschließend folgte das Spiel um Platz fünf welches ich ebenfalls im Stechen spielen durfte, allerdings konnte ich dieses für mich verbuchen. 

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Christoph Günther und Marcel Haremza bedanken, die zwei Jungs machen einen fantastischen Job. 

Ein großer Dank gilt ebenfalls meinem Team aus dem ProjectGolfworld Pro Am im GC Olching, es hat riesegen Spaß gemacht und ich würde mich freuen wenn wir im nächsten Jahr wieder an den Start gehen. 

H&H Club Professional Series 

 

Beim zweiten H&H Club Professional Turnier im wunderschönen Golfclub St.Dionys kamen alle Teilnehmer um eine Regenschlacht nicht herum. Besonders in der ersten Turnierrunde machte der Dauerregen den Platz lang und schwierig. Mit einer 72 war ich am Ende sehr zufrieden. Die Finalrunde bescheerte deutlich besseres Wetter, so dass der Spaßfaktor doch wieder deutlich größer war. Mit einer 71, also eins unter Par, konnte ich mich am Ende gegen meine Verfolger durchsetzten und den Titel aus dem Jahr 2015 verteidigen.

Nächstes Event wird das Short Track Matchplay in Open9 bei München sein.

 

Ergebnisse

PGA of Germany Team Championship 2017

 

Endlich gibt es wieder eine Vierermeisterschaft! Das Format ist eine riesen Abwechslung zum normalen Zählspiel und macht einfach unglaublich viel Spaß. Dieses Jahr habe ich mit meinem Freund Max Glauert gespielt. Nachdem wir im vergangenen Jahr die PGA of NRW Vierermeisterschaft gewinnen konnten, war das Ziel natürlich der Titel der Deutschen Meisterschaft. Max und ich haben es nicht ganz geschafft, allerdings mit Runden von 69 im klassischen Vierer, 70 im Auswahldrive und starken 63 Schlägen im Best-Ball sind wir dritter geworden. Im nächsten Jahr greifen wir wieder an, dann aber mit optimaler Vorbereitung.

 

Ergebnisse 

Leverkusen Bayer Pro Am 2017

 

Zum ersten mal konnte ich das Leverkusen Pro Am gewinnen. Mit soliden 70 Schlägen, einem tollen Flight und entspannten Turnierteilnehmern hatte ich einen fantastischen Tag im Golflclub Leverkusen. Mein Dank geht an die Sponsoren die ein so tolles Pro Am ermöglichen. Hoffentlich gibt es dieses schöne Event auch wieder im Jahr 2018!

 

Landshut Pro Am 2017

 

Am 09.06. fand im Golfclub Landshut das diesjährige Landshut Pro Am statt. Mit einer für mich selbst sehr überraschenden Runde von 65 Schlägen fand ich mich auf einmal im Stechen gegen Max Walz wieder. Das Sudden Death lief allerdings nicht so gut für mich, so dass ich mich mit einem zweiten Platz zufrieden geben musste. Nichts desto trotz bin ich mit dem Event sehr zufrieden und mein Dank geht an alle Sponsoren und Organisatoren die dieses tolle Turnier möglich machen. 

H&H Club Professional Series 

 

Beim ersten H&H Clubprofessional Turnier der Saison 2017 im Golfclub Essen-Oefter konnte ich mit Runden von 74 und 68 den geteilten zweiten Platz erreichen. Nachdem ich in der ersten Runde nach gefühlt ewiger Turnierpause nicht wirklich gut gescored habe, gelang mir in der zweiten Runde dann doch das ein oder andere Birdie um mich nach vorne zu spielen. Die nächsten Turniere werden Pro-Ams in Landshut und Leverkusen sein. Bin gespannt wie sich die beiden tollen Plätze präsentieren werden.

Curaçao Masters 2017

 

Yes, nach meinem insgesamt vierten anlauf bei den Curaçao Masters konnte ich dieses Jahr den Pokal mit nach Deutschland bringen! Mit Runden von 73, 66 und 68 schlägen konnte ich den Holländer Ralph Miller mit einem Schlag hinter mir lassen. Gespielt wurde im Golfresort Blue Bay und den Curaçao Golf & Squash Club Emmestadt. Vielen Dank an alle Hauptsponsoren, Helfern und Organisatoren für eine einmale Woche. Weiter Infos bekommt ihr hier:

Leaderboard , Berichte

Deutschland ist Europameister!

 

Wow, damit hätte ich nie gerechnet. Meine Teamkollegen der PGA of Germany, Florian Jahn, Christopher Godson und ich konnten uns im Golfresort Gloria in Belek den Titel der International Team Championship 2016 der PGAs of Europe sichern. Mit insgesamt 27 unter Par haben wir unsere Freunde aus Schottland und England hinter uns lassen können. 

Das ganze Event mit allen Sponsoren, Organisatoren und Helfern war absolut gelungen, es hat richtig Spaß gemacht die Deutsche PGA vertreten zu dürfen. Für weitere ausführliche Berichte, Interviews und Leaderboards, klickt bitte auf die folgenden Links.

 

Leaderboard , Bericht der PGA of Germany , Team Interview

 

Ich werde alles daran setzten mich im nächsten Jahr wieder qualifizieren zu können um den Titel zu verteidigen.

Ich wünsche Euch eine aufregende, schöne und erfolgreiche Golfsaison 2017!

Auch im Jahr 2017 werde ich weiterhin fleißiger Birdie Jäger bei Birdies für Bildung e.V. sein. Hier kann ich mit meinem Golfspiel ein wenig Glück an Kinder zurück geben die nicht so viel Glück in ihrem Leben hatten. Dies ist für mich eine Herzenssache. Mich würde es freuen wenn auch Amateure diesen Weg gehen würden, um die Projekte von Birdies für Bildung als Birdie-Jäger oder Birdie-Buddy zu unterstützen. Schaut doch mal auf die Seite von Birdies für Bildung und seht wie einfach es geht.

 

birdies-fuer-bildung.de

 

Danke fürs mitmachen!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dennis Küpper - PGA Golfprofessional